Auch diese beiden Sponsoren unterstützen das 2. PAN-Branchentreffen der Phantastik: Carlsen Impress und Audible! Wir bedanken uns recht herzlich!

*Carlsen Impress


Das digitale Imprint "Impress" ist ein E-Book-Label des Carlsen Verlags und publiziert gefühlvolle und mitreißende Geschichten für Jugendliche und junge Erwachsene in den Bereichen All Age Fantasy und Young Adult Romance ab 14 Jahren.

Unser erstes Programm erschien am 8. August 2013. Seitdem sind nicht nur zahlreiche fantastisch-romantische Romane entstanden, sondern auch eine ganz eigene Welt voller Teamspirit, Bloggeraustausch, Autorenliebe und Leserglück.

Wer nach einer Geschichte für seinen E-Reader sucht, die ihn die ganze Nacht durchlesen und auf Anhieb in einen Protagonisten verlieben lässt, der ist bei uns genau richtig. In unseren Romanen findet man Schmetterlinge im Bauch, Sterne in den Augen und weich werdende Knie. Wir entführen unsere Leserinnen und Leser in die hintersten Ecken des Universums, durch geheimnisvolle Parallelwelten und auf rauschende Bälle vergangener Jahrhunderte.

Wir von Impress unterstützen das PAN-Branchentreffen, da es gerade für die hohen Leserzahlen noch viel zu wenig Akzeptanz für Phantastik in der deutschen Buchbranche gibt. Phantastikliteratur gehört nicht ins stille Kämmerlein, sondern auf die großen Bühnen und in die Öffentlichkeit. Wir freuen uns auf die Workshops, Diskussionsrunden und den Austausch mit gleichgesinnten Fantasyfans – ob Leser, Autoren oder Verlagskollegen.


Mehr über Impress: www.impressbooks.de



*Audible


Unser Sponsor Audible ist ein führender Anbieter für digitale Audio-Inhalte und mittlerweile einer der größten Hörbuchverlage in Deutschland. Der Katalog mit 200.000 Titeln umfasst auch zahlreiche Phantastik-Hörbücher, die sich bei den Audible-Kunden großer Beliebtheit erfreuen: beispielhaft seien die „Game of Thrones“-Reihe, die 37-teilige „Rad der Zeit“-Serie oder die Werke von Marcus Heitz genannt.

„Wir sehen ein überdurchschnittliches Potenzial für vertonte Phantastikgeschichten. Wir sind immer auf der Suche nach talentierten Autoren und packenden Stoffen, die sich als Hörbuch oder Hörspiel anbieten. Daher freuen wir uns, auf den Austausch beim ersten Phantastik-Branchentreffen und dass wir mit einem Vortrag transparent machen können, nach welchen Kriterien wir Stoffe auswählen und was wir gemeinsam tun können, um die Phantastik als Genre weiter zu fördern.“

Mehr über Audible: www.audible.de


Sag's uns!

(Text markieren und Button klicken)

Tweets