gründercampus2016-plakat.jpg
Erstmals veranstalteten die Phantastische Akademie e. V. und PAN e.V. gemeinsam einen Workshop zur Nachwuchsförderung von Autoren. Der Workshop „Wege in die Selbstständigkeit - Erfolgreich als Autor/in“ fand am 02. und 03. Dezember 2016 im Starterzentrum der Universität des Saarlandes statt. Als Kooperation mit dem Gründer-Campus ist dieser Workshop der erste seiner Art, der Studierenden einen direkten Einblick in die Buchbranche und das selbständige Arbeiten als Autor/in gewährt.

Am ersten Tag führte Referent Oliver Graute von der Phantastischen Akademie e.V. die zwölf Teilnehmenden jeder Altersklasse – sogar ein Professor war dabei -, durch Zahlen und Fakten der Buchbranche. Thema seines Vortrages waren auch die Mechanismen des Handels und die unterschiedlichen Herausforderungen, die die sich immer stärker digitalisierende Buchbranche an Verlage und Autoren stellt.

gruendercampus2016-graute.jpg

In einem kurzen Überblick beleuchtete Steuerberater Alexander Kuntz die steuerlichen Anforderungen einer Selbstständigkeit und gab Tipps und Tricks zur Vermeidung von Steuerfallen.

Am zweiten Tag widmete sich die Schriftstellerin Lena Falkenhagen aus dem PAN-Vorstand der Ideenfindung und der Stoffentwicklung für Romane. Sie nahm sich mit Dramaturgie und Geschichtenaufbau die Grundlagen des Schreibens vor und beleuchtete die Vorteile von kreativen Gruppen- und Einzeltechniken zur Konzeption von Romanen, aber auch zur Problemlösung und Vermeidung von Schreibblockaden.

gruendercampus2016-falkenhagen.jpg

Gemeinsam gelang es der Phantastischen Akademie und dem Phantastik-Autoren-Netzwerk mit dem Gründercampus Saar eine Veranstaltung zu bieten, die den Fragen und Bedürfnissen von heranwachsenden Autorinnen und Autoren begegnet und Wege in die Zukunft aufzeigt. Das Feedback der Teilnehmenden war durchweg positiv. 

Sag's uns!

(Text markieren und Button klicken)

Tweets