Neues Lesungsformat "KUNST!Lesen" in Bonn nimmt am 13. August den Betrieb auf.

In erster Linie ist der "KUNST!Rasen" in Bonn-Gronau für seine Konzerte bekannt. Amy MacDonald und Die Fantastischen Vier haben hier ebenso schon vorbeigeschaut wie Steven Wilson und Limp Bizkit.

Doch seit kurzem finden hier unter dem Motto "KUNST!Lesen" auch Lesungen statt. Am 13. August wird ab 19 Uhr erstmals zu einem phantastischen Abend geladen. Neben Sameena Jehanzeb ("Briin") und Sina Bennhardt ("Göttersterben") nimmt auch PAN-Mitglied Christina Löw teil, um aus ihrer modernen Zwerg-Nase-Interpretation "Träume voller Schatten" vorzutragen.

Infos unter www.kunstrasen-bonn.de.

Tweets