Viersen, 02.11. 2018. PAN aktiviert Fans und LeserInnen und erhält Spenden im Umfang von 2000 Euro! Der Erlös kommt SOS Kinderdörfern weltweit und Bildungsprojekten zugute.

Am 15.11. 2018 wird PAN drei Jahre alt. Aus diesem Grund feierte das Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.V. mit einer Startnext-Kampagne zugungsten eines guten Zwecks , damit auch andere etwas davon haben. „Die Geburtstags-Aktion zum 3. Geburtstag von PAN war ein Experiment“, erklärt Diana Menschig, erste Vorsitzende von PAN. „Sie wurde sehr gut angenommen.“

Gleichzeitig diente die Aktion dazu, Lose zu vergeben. Unter diesen Losen wird am 10.11. 2018 das Schatzbuch verlost, das PAN seit März 2018 auf der Leipziger Buchmesse auf Treffen und Events mitnimmt, erweitert und verschönert. Darin finden sich inzwischen über fünfzig Unterschriften, Sprüche, Grafiken und Bilder von Deutschlands Phantastik-Autoren.

Die Bücher und Postkarten, die über Startnext als Belohnungen erhältlich waren, wurden ausnahmslos von AutorInnen gespendet. Die SpenderInnen umfassen:

Autorinnen und Autoren: Alana Falk, Carolina Greene, Hagen Haas, Markus Heitkamp, Bernhard Hennen, Manati Herz, Daniel Illger, Birgit Jäckel, Annette Juretzki, Theresa Hannig, Stefanie Hasse, Anke Höhl-Kayser, Heike Knauber, Tommy Krappweis, Mara Lang, Mara Laue, Christina Löw, Michael Masberg, Jaqueline Mayerhofer, Diana Menschig, Thomas Finn, Franziska B. Johann, Kai Meyer, Aurelia L. Night, Hanna Nolden, Susanne Pavlovic, Bernd Perplies, Leann Porter, Sabine M. Schmid, Stefan Schweikert, Katharina Seck, Veronika Serwotka, Fabienne Siegmund, James Sullivan, Amy Thyndal, Judith und Christian Vogt, Carola Wolff

Fördermitglieder: Die Verlage acabus , Amrûn, Art Skript Phantastik, Feder & Schwert, Lysandra, Ueberreuter sowie Julia Schmeink (Übersetzerin), Catherine Beck (Lektorin) und die Agentur Langenbuch & Weiss

Postkarten-Motive: Tommy Krappweis, Laura Flöter, Christian Günther und Christian von Aster!


Der Kassensturz ergab: beinahe 2000 Euro sind gespendet worden! Selbst mit Abzug der Portokosten bleiben 1842,15 Euro übrig, die an SOS-Kinderdörfer weltweit und Bildungsprojekte gespendet werden.

Wer sich an der Spendenaktion noch beteiligen möchte, kann die Summe hier noch weiter erhöhen:

https://www.meine-spendenaktion.de/aktion/schatzbuch

Das Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.V. bedankt sich bei SpenderInnen und UnterstützerInnen, die dieses Projekt erst möglich gemacht haben!


Die beendete Startnext-Kampagne:

https://www.startnext.com/schatzbuch

Tweets